Aufstrich/ Food/ Frühstück/ La dolce vita

Tomaten-Aufstrich: Bella Italia aufs Brot

Wenn ich so in mein Frühstücks-Archiv schaue, kommt die erste Mahlzeit am Tag ein bisschen zu kurz. Da sind schon einige (viele!) leckere Dinge dabei, doch anders als beim Abendessen macht man da ja doch häufig das gleiche. Entweder man ist der Typ für Müsli und Cornflakes oder man mag lieber Brötchen und Ei – oder? Bei mir ist das zumindest so: Auch wenn ich inzwischen ziemlich geniales Mandel-Granola selbst mache, schmiere ich mir unter der Woche meistens ein Brot. Geht schneller. Dabei sorge ich aber für leckere Abwechslung. So ein Tomaten-Aufstrich ist schnell selbstgemacht mit Zutaten, die ich meist ohnehin zuhause habe. Und der Aufstrich mit getrockneten Tomaten und Basilikum hält sich auch einige Tage im Kühlschrank. Perfekt, um ständig etwas Leckeres zum Frühstück da zu haben und dem vermeintlich immer gleichen Frühstück mal einen neuen Dreh zu verpassen.

Einen ähnlichen Aufstrich mache ich übrigens schon seit Jahren, gezeigt habe ich das Rezept dafür beim allerersten Aufstrich-Beitrag. Schon meine Mutter hat einen Aufstrich mit getrockneten Tomaten gezaubert, besonders wenn sich Frühstücksgäste angekündigt haben. Doch in der Zwischenzeit habe ich das Rezept verfeinert: Mit Tomatenmark wird der Tomaten-Aufstrich noch geschmackvoller. Außerdem habe ich die Kunst des Weglassens entdeckt: Knoblauch kann man nutzen, doch der hängt mir zu lange nach. Und Oliven mag nicht jeder. Deshalb gibt es heute meinen verbesserten, extra-tomatigen Tomaten-Aufstrich. Der zaubert mir zu jeder Jahreszeit ein bisschen Sommer und Italien aufs Frühstücksbrot.

Zutaten für Tomaten-Aufstrich á la Bella Italia

150g Frischkäse, 75g getrocknete Tomaten, 1 EL (50g) Quark, 2 TL Tomatenmark und etwas Basilikum. Außerdem Salz und Pfeffer. Wer mag, kann auch eine kleine Knoblauchzehe hineingeben.

Ich nehme am liebsten Soft-Tomaten, die in Olivenöl eingelegt sind – die sind sehr aromatisch und nicht so hart. Wie man solche Tomaten selbst macht, haben Caro & Tobi von Foodwerk neulich hier erklärt. Doch das wisst ihr ja schon seit dem Panzanella-Rezept.

So machst du dir eine Abwechslung fürs Brot

Frischkäse mit Quark vermischen und schön cremig rühren. Die getrockneten Tomaten klein schneiden. Basilikum waschen und klein schneiden. Nun alles vermischen: Tomaten, Tomatenmark und Basilikum zur Frischkäse-Creme geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und das war es schon – Aufstrich ist unfassbar einfach gemacht, oder? Sollte man viel öfter tun.

Meine Top3 für Frühstücksbrot sind bisher: Dattelcreme, Paprika-Feta-Creme oder Senf-Feigen-Aufstrich. Wobei ich mich da kaum entscheiden kann, deshalb findest du alle Rezepte hier:

Aufstrich Alle Aufstrich-Rezepte

Tomaten-Aufstrich mit doppelt Tomaten

Eine einfache leckere Abwechslung aufs Frühstücksbrot: Frischkäse und Quark werden mit Tomatenmark und getrockneten Tomaten zu einem tollen Aufstrich.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
4

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    15 Minuten

Zutaten

150 gFrischkäse
75 ggetrocknete Tomaten
1 EL(50g) Quark
2 TLTomatenmark
etwas Basilikum
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. 150g Frischkäse mit 50g Quark vermischen und schön cremig rühren.
  2. 75g getrocknete Tomaten klein schneiden. Einige Basilikumblätter waschen und klein schneiden.
  3. Tomaten, Tomatenmark und Basilikum zur Frischkäse-Creme geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Tomaten-Aufstrich mit Tomatenmark getrocknete Tomaten für vegetarische Abwechslung aufs Brot Rezept von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Konstanz

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar