Food/ Frühstück/ Lieblinge

Mandel-Granola – extra knusprig mit Honig und Vanille

Schreiben. Nach zwei Wochen Urlaub geht das gar nicht so leicht von der Hand. Zwei Wochen, während der ich es mir ausschließlich habe gut gehen lassen: Erst zuhause, indem ich einige Back- und Kochprojekte umgesetzt habe, die ich schon lange geplant hatte. Eines davon zeige ich euch heute und versuche, den Urlaub damit ein wenig zu konservieren: Mandel-Granola.

Mandel-Granola Rezept für gesundes Müsli von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Nach einigen Tagen zuhause war ich dann in Wien und Budapest, also in zwei ziemlich schönen Städten Europas. Im einen Fall war es eine neue Liebe, denn Wien habe ich zum ersten Mal besucht. Im zweiten Fall war es das wortwörtliche Aufwärmen einer alten Liebe – nachdem ich vor inzwischen schon vier Jahren in Budapest war und im März/April einige Male gefroren habe, hat sich das „Paris des Ostens“ dieses Mal von seiner sonnigen Seite gezeigt. Schön war es! Und sehr lecker, davon werde ich noch berichten. Damit von dem entspannten Urlaubsgefühl etwas im Alltag bleibt, habe ich in der Woche zuhause unter anderem neues Granola aufgesetzt: Mandel-Granola mit Honig und Vanille, eine unschlagbar gute Kombination.

Das Rezept braucht nur wenige Zutaten und kommt ganz ohne abgefahrene Zutaten aus. Und die Entschleunigung des Urlaubs kann damit gleich weitergehen, denn jetzt brauche ich morgens nur noch frisches Obst (wie wäre es mit Beeren?) und ein wenig Milch dazu. Schon habe ich ein leckeres Frühstück. Und was für ein Zufall, dass eine amerikanische Urlaubsbekanntschaft in der Mandelproduktion aktiv ist – ihre Familie besitzt eine Mandel-Farm.

Mandel-Granola Rezept für gesundes Müsli von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenMandel-Granola Rezept für gesundes Müsli von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Rezept für Mandel-Granola:

200g grobe Haferflocken, 100g Mandeln, 120ml Honig, 50ml Kokosöl (oder Agavendicksaft), etwas Zimt und Mandel-Aroma, ordentlich Vanille sowie eine Prise Salz.

Mir ist beim Vorbereiten meine Vanilleschotenmühle „explodiert“, weshalb ich besonders viel Vanille in meinem Mandel-Granola habe – und nach dem ersten Testen muss ich sagen: Mehr ist mehr! Das Rezept ist für einen kleinen Vorrat ausgelegt, bei mir hat es etwas mehr als das Schraubglas im Bild ergeben. In diesem Glas lagere ich es übrigens auch, luftdicht verstaut bleibt es besonders lang knusprig.

Mandel-Granola Rezept für gesundes Müsli von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenMandel-Granola Rezept für gesundes Müsli von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Weil das Rezept so schnell gemacht ist, erst den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Dann die Mandeln schneiden. Statt wie im amerikanischen Ursprungsrezept von vorneherein Mandeln in Scheiben zu nutzen, habe ich lieber ganze Mandeln in unregelmäßige Stücke geschnitten – mal feiner, mal gröber. Das gibt ein wenig Extracrunch.

In einer Schüssel alle Zutaten vermischen, bis jede Haferflocken von Mandel-Vanille-Aromen umhüllt ist. Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 20 bis 30 Minuten backen. Das Mandel-Granola sollte nicht zu braun werden, gen Ende der Backzeit am besten regelmäßig danach sehen! Nach zehn Minuten außerdem einmal umrühren und wenden. Nach dem Backen auskühlen lassen und dann ein wenig aufbrechen, schon ist das nächste leckere Frühstück gesichert.

Falls ihr nicht nur Mandeln in eurem Granola mögt, habe ich noch einige andere Varianten in petto: Nuss-Granola, Schoko-Granola, Bananen-Granola. Lasst es euch schmecken.

Mandel-Granola

Ein SternZwei SterneDrei SterneVier SterneFünf Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 200g grobe Haferflocken
  • 100g Mandeln
  • 120ml Honig
  • 50ml Kokosöl (oder Agavendicksaft)
  • etwas Zimt und Mandel-Aroma
  • ordentlich Vanille
  • eine Prise Salz

Instructions

1

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.

2

Die Mandeln schneiden.

3

In einer Schüssel alle Zutaten vermischen, bis jede Haferflocken von Mandel-Vanille-Aromen umhüllt ist.

4

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 20 bis 30 Minuten backen. Das Mandel-Granola sollte nicht zu braun werden. Nach zehn Minuten einmal umrühren und wenden.

5

Nach dem Backen auskühlen lassen und dann ein wenig aufbrechen, abgedichtet z.B. in einem Glas lagern.

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antworten
    Schoko-Granola mit Pekannüssen - ÜberSee-Mädchen
    2. April 2018 um 18:14

    Diese/r Article wurde auf uebersee-maedchen.de erwähnt

  • Hinterlasse einen Kommentar