Food/ Kochbuch/ Low Carb/ Salate/ Vorspeisen

Asia-Salat mit Mango, Gurke und Avocado

Die Kombination von süß und salzig beherrschen wohl wenige so gut wie Asiaten. Das zeigt schon der in Vietnam so typische Papaya-Salat, den es dort an jeder Ecke zu essen gibt: Grüne, unreife Papaya mit Karotten und einem Fischsaucen-Dressing. Auch bei Mango-Avocado-Salat kommt eine süße Mango mit einer herzhaften, cremigen Avocado zusammen. Dazu noch eine Gurke, frische Kräuter, ein wenig Schärfe und ein süß-saures Dressing, fertig ist der erfrischende Snack oder die asiatische Vorspeise. Klingt nach einer ungewöhnlichen Kombination – das ist es für einen europäischen Gaumen vermutlich auch -, die aber einen Versuch wert ist. Mich hat das Rezept für den Asia-Salat mit Mango so überzeugt, dass ich es regelmäßig mache.

Mango-Avocado-Salat mit Gurke Chili Minze Petersilie von oben ein Rezept von ÜberSee-Mädchen der Foodblog vom Bodensee Konstanz

Süß und salzig lasse ich mir aber ohnehin schon länger schmecken, nicht nur bei der inzwischen klassischen Prise Salz beim Karamell. In meiner Kindheit war Hähnchen-Curry mit Banane und Mango mein Lieblingsessen, daher hat meine Mama mich früh entsprechend geprägt. Mango ist prädestiniert für solche Kombinationen, auch beim Lachstatar macht sie sich großartig – ebenfalls ein Familienrezept meines Vaters. Auch da wurde ich früh geprägt, zwischenzeitlich habe ich Mango sogar gefrühstückt und damit den Tag begonnen. Genug geschwärmt? Weitere Mango-Rezepte gibt es hier, darunter natürlich auch klassische süße mit Mango im Smoothie oder Kuchen. Doch nun erstmal weiter mit dem Asia-Salat. Der ist leider nicht vegetarisch wegen der Fischsauce, aber gesund

Zutaten für zwei Portionen Mango-Avocado-Salat mit Gurke

Eine Mango, eine halbe Avocado, eine halbe Salatgurke, eine kleine Schalotte, eine halbe Chilischote und für das Dressing 1,5 EL Zitronensaft, 1 EL Sesamöl, ein TL Fischsauce*, eine Prise brauner Zucker sowie ein paar Stängel Minze und Petersilie.

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch Reisehunger*, das ich sehr schätze. Aus keinem Kochbuch habe ich bisher so viele Rezepte probiert, jedes aus diesem Kochbuch hat bisher sehr gut geschmeckt. Kann ich also nur empfehlen. Weitere erprobte Rezepte: Falafel, Muhammara-Dip, Aprikosentarte. Bei der Tarte finden sich auch ein paar mehr Worte zum Buch. (*Werbung: Affiliate-Link mit einer kleinen Provision für mich ohne Mehrkosten für dich)

So gelingt süß-saurer Asia-Salat mit Mango, Gurke und Avocado

Mango schälen und in Würfel schneiden. Gurke schälen und in schmale Streifen schneiden – mein Julienne-Schneider* war zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht angekommen, ist aber äußerst praktisch für solche Zwecke. Avocado halbieren, andere Hälfte mit Kern (dann wird die Avocado nicht braun) beiseite legen, sie schmeckt zum Beispiel auf einem Sandwich mit Lachs. Die halbe Avocado in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und klein schneiden. Die Chilischote ebenfalls klein hacken. Zwei bis drei Stängel der Kräuter waschen, abtrocknen und die Blätter klein schneiden.

Für das Dressing die flüssigen Zutaten miteinander vermischen: Zitronensaft, Sesamöl und Fischsauce verrühren, eine Prise Zucker hinzugeben bis er sich aufgelöst hat.

Mango, Gurke und Avocado mit Chili, Kräutern und Dressing vermischen, fertig ist der erfrischende asiatische Salat. Falls der Salat beim Abschmecken noch ein wenig mehr Geschmack verträgt, am besten mit wenig Fischsauce nachwürzen. Dann braucht es für mich kein zusätzliches Salz. Am besten schnell verzehren, sonst verlieren die Gurken ein wenig Wasser und der Asia-Salat mit Mango ist nicht mehr so schön knackig.

Weitere Salatrezepte gefällig? Mehr Inspiration findest du hier im Salat-Archiv, darin schlummern zum Beispiel Schätze wie Spargelsalat mit Schinken (so so gut!), Bohnensalat oder Couscous-Salat. Letzteren mache ich mir immer, wenn noch etwas Gemüse übrig ist und ich einen schnellen gesunden Snack für die Mittagspause mache. Wobei Rote-Bete-Salat auch immer ein Genuss ist…

Asia-Salat mit Mango, Avocado und Gurke

Salat Asiatisch
Von ÜberSee-Mädchen Serves: 2
Vorbereitungszeit: 20 Minuten Total Time: 20 Minuten

Erfrischend leckerer Salat dank der Kombi von süß und salzig: Rezept für Asia-Salat mit Mango, Avocado und Gurke.

Zutaten

  • 1 Mango
  • 0,5 Avocado
  • 0,5 Salatgurke
  • 1 kleine Schalotte
  • 0,5 Chilischote
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 Prise brauner Zucker
  • etwas Minze
  • etwas Petersilie

Zubereitung

1

Mango schälen und in Würfel schneiden.

2

Gurke schälen und in schmale Streifen schneiden.

3

Halbe Avocado in Würfel schneiden.

4

Die Schalotte schälen und klein schneiden. Die Chilischote ebenfalls klein hacken. Zwei bis drei Stängel der Kräuter waschen, abtrocknen und die Blätter klein schneiden.

5

Für das Dressing Zitronensaft, Sesamöl und Fischsauce verrühren, eine Prise Zucker hinzugeben bis er sich aufgelöst hat.

6

Mango, Gurke und Avocado mit Chili, Kräutern und Dressing vermischen. Mit ggf. wenig Fischsauce abschmecken.

Notes

Am besten schnell verzehren, sonst verlieren die Gurken ein wenig Wasser und der Asia-Salat mit Mango ist nicht mehr so schön knackig.

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar