Fisch/ Frühstück/ Lieblinge

Berliner Luxusstulle: Eggs Benedict mit gebeiztem Lachs

Kennst du diese hippen Cafés in Berlin? Hast du auch sofort ein Bild vor Augen? Ich habe sogar ein Essen vor Augen: Eggs benedict mit gebeiztem Lachs und Sauce hollandaise. Das habe ich neulich in Berlin genossen und fand es so gut, dass ich es zuhause nachgebaut habe. Denn die Berliner Luxusstulle, wie ich sie getauft habe, punktet nicht nur mit leckerem Brot, pochiertem Ei und selbstgemachter Sauce hollandaise. Diese Kombination ist ja üblich bei Eggs benedict und besonders in den USA bekannt – meist mit einer Scheibe Bacon. Nein, zu dieser Stulle gibt es auch noch Lachs, der mit roter Bete gebeizt wurde. Und ein paar Blätter Blutampfer, die nicht nur hübsch aussehen, sondern auch gut schmecken. Klingt fancy? Ist aber einfach selbstgemacht und jede Sünde wert.

Rezept für Eggs Benedict wie in Berlin mit gebeiztem Lachs und Sauce hollandaise selbstgemacht für ein besonderes Frühstück von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee

Eggs benedict mit gebeiztem Lachs und Sauce hollandaise ist vielleicht nicht das Frühstück für jeden Tag. Denn es braucht etwas mehr Zeit, als einfach ein Granola zu löffeln. Dieses Frühstück ist aber absolut köstlich und sorgt an einem besonderen Tag oder Wochenende für einen guten Start. So groß ist der Aufwand dafür nicht, wenn man Schritt für Schritt vorgeht – und ich erkläre, wie die Berliner Luxusstulle auch daheim gelingt. Und psssst, mit gekaufter Sauce hollandaise kann man auch abkürzen. Ich verrate dennoch wie der Klassiker selbstgemacht gelingt.

Anlass für das heutige Rezept ist der Tag des deutschen Butterbrotes – wie schon der Tag des Käsekuchens ist das ein internationaler Feiertag, der Essen zelebriert. Ich mag solche Feiertage. Selbst wenn so ein Tag nur für einen Lacher gut ist, wenn es zum Beispiel um den Tag der Apfeltasche, der Guacamole oder des Rosinenbrots geht. Diese Tage gab es zuletzt. Wie schon beim Mohn-Käsekuchen hat Tina von Food&Co. einige Blogger versammelt, die ihre Interpretation des Butterbrots zeigen. Und auch wenn sie es selbst leider dieses Mal nicht geschafft hat, dabei zu sein, ist eine leckere kleine Runde zusammen gekommen. Die anderen teilen zum Beispiel Rezepte für ein selbstgemachtes Brot oder Sandwich. Mehr braucht es nicht, um richtig gut in den Tag zu starten, oder? Die Links habe ich nach meiner Berliner Luxusstulle mit Eggs Benedict und gebeiztem Lachs parat.

Zutaten für Eggs Benedict mit gebeiztem Lachs

Zwei Scheiben leckeres Brot, zwei Eier, 2 EL Weißwein-Essig, 20g Butter, zwei Stiele frischer Dill und eine handvoll Blutampfer (gibt es zum Beispiel im Baumarkt). Für die Sauce hollandaise 150g geschmolzene Butter, zwei Eigelb, 3 EL trockener Weißwein, 1 EL Weißwein-Essig, Salz und Pfeffer.

Für den gebeizten Lachs habe ich 300g frischen Fisch (Sushi-Qualität) verwendet und diesen mit zwei kleinen Knollen Rote Bete, die Schale einer Bio-Zitrone, zwei Stielen Dill sowie 3 EL Zucker und 3 EL Salz gebeizt. Achtung! Die Beize dauert einige Stunden im Kühlschrank, daher solltest du den Lachs am Vorabend vorbereiten. Das geht problemlos auch ein bis zwei Tage vorher. Für die Luxusstulle brauchst du nur einige Scheiben davon. Der restliche gebeizte Lachs hält sich einige Tage im Kühlschrank und macht sich zum Beispiel bestens mit dieser Vinaigrette, auf Brot, zu Pasta oder Salat.

Das Rezept ist für zwei Portionen gerechnet.

So machst du dir eine Luxusstulle wie im Berliner Hipstercafé

Am Tag vorher: Den Lachs beizen. Dafür den Lachs abwaschen und abtupfen. Die rote Bete roh in dünne Scheiben schneiden. Den Dill klein schneiden, die Zitronenschale abreiben und beides mit je 3 EL Salz und Zucker vermischen. Diese trockene Mischung um den Lachs verteilen, sodass jeder Fleck davon bedeckt ist. Diese Schicht sollte aber nicht zu dick sein, damit die Farbe der Knolle noch durchdringen kann. Die Scheiben der roten Bete über die Beize legen und gut andrücken. Dann in Frischhaltefolie wickeln und in einer Auflaufform in den Kühlschrank stellen.

Du magst keine rote Bete? Sie sorgt vor allem für eine schöne Farbe, die nach etwas mehr Wartezeit noch deutlicher wird. Lachs lässt sich jedoch auf viele verschiedene Arten beizen: Wie wäre es mit Gin, wie bei diesem Rezept?

Am Morgen: Brot toasten, Eier pochieren und Sauce hollandaise zubereiten. Zwei Brotscheiben toasten, so dass sie schön knusprig sind. Feine Scheiben des gebeizten Lachs abschneiden. Den Blutampfer abzupfen und die Blätter waschen.

Wie pochiert man ein Frühstücksei? So einfach geht das

Einen Topf mit heißem Wasser erhitzen, darin pochieren wir nun die Eier. Wie das geht, habe ich hier schon sehr ausführlich beschrieben. 2 EL Weißwein-Essig in den Topf rühren. Wenn das Wasser köchelt, es darf nicht kochen!, ein Ei vorsichtig in eine niedrige Tasse aufschlagen. Mit einem Löffel das köchelnde Wasser rühren, so dass sich ein großer Strudel bildet. Das Ei sachte hineingleiten lassen. Dabei behutsam weiter rühren, sodass das Eiweiß sich um das Eigelb hüllt. Wenig später das zweite Ei auf die gleiche Weise ins köchelnde Wasser geben. Nach etwa drei Minuten ist ein pochiertes Ei gar. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in warmem, leicht gesalzenen Wasser warm halten. Denn nun wird die Sauce hollandaise gekocht.

Sauce hollandaise einfach selbst machen

Ich gestehe: Es hat zwei Anläufe gebraucht, bis mir die Sauce hollandaise gelungen ist. Dabei habe ich die Sauce, die man meist zu Spargel isst, schon mehrfach selbst gemacht. Der Trick: Geduld und dass die Butter nicht zu warm ist. Sonst gerinnt die Eigelb-Weißwein-Mischung und es wird zu einer körnigen Pampe statt zu einer geschmeidigen Sauce. Die Butter daher schmelzen und kurz beiseite stellen, bevor du die Sauce aufschlägst.

Einen kleinen Topf mit Wasser erhitzen. Zwei Eigelb in eine Metallschüssel geben und mit 3 EL Weißwein über dem Wasserbad aufschlagen, bis die Masse nach zwei bis drei Minuten cremig wird. Bei ständigem Rühren nach und nach die Butter zugeben – tröpfchenweise und nur so viel, wie die Masse aufnehmen kann. Lieber pausieren und weiterrühren, wenn du unsicher bist. Du hast alle Butter eingerührt? Perfekt, dann würze die Sauce hollandaise noch mit etwas Salz und Pfeffer.

Eggs benedict zusammen stellen und genießen

Brotscheiben mit Butter bestreichen, etwas Dill darüber verteilen und die Lachsscheiben drapieren. Sauce hollandaise darüber verteilen und ein pochiertes Ei darauf geben. Mit Blutampfer bestreuen und noch etwas salzen sowie pfeffern. Schnell genießen, solang das Eigelb noch so schön aus dem Ei rinnt und die Sauce hollandaise warm ist. Was für ein leckeres, besonderes Frühstück oder? Mich versetzt es nach Berlin und dich?

Weitere Rezepte zum Tag des Butterbrots

Lebkuchennest Rote Bete-Sandwich | zimtkringel Antipasti-Brot und Würzbutter | Homemade & baked Schnelles Ährenbaguette mit Tomatenwürzbutter | Küchentraum & Purzelbaum Brot mit Pizzabutter | Volkermampft Sauerteig-Haselnussbrot zum Tag des Butterbrotes | ninamanie Dinkelbrot mit Joghurt und Kernen aus der Cocotte | Liebe&Kochen Weizen-Sauerteigbrot

Eggs benedict mit gebeiztem Lachs

Frühstücken wie im Berliner Hipstercafé: Lecker! Rezept für pochiertes Ei mit Sauce hollandaise und gebeiztem Lachs, der dank roter Bete auch noch besonders gut aussieht. Braucht was Vorbereitung, ist aber jede Mühe (und Kalorie) wert.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
5

  • Vorbereitungszeit:
    25 Minuten
  • Zubereitungszeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten

Zutaten

2
2Scheiben leckeres Brot
2Eier
2 ELWeißwein-Essig
20 gButter
4Stiele frischer Dill
1handvoll Blutampfer
150 ggeschmolzene Butter
2Eigelb
3 ELtrockener Weißwein
1 ELWeißwein-Essig
etwas Salz und Pfeffer
300 gfrischen Lachs (Sushi-Qualität)
2kleine Knollen Rote Bete
1Bio-Zitrone
3 ELZucker
3 ELSalz

Zubereitung

  1. 300g Lachs abwaschen und abtupfen. Zwei kleine Knollen rote Bete roh in dünne Scheiben schneiden. Zwei Stiele Dill klein schneiden, die Schale einer Bio-Zitrone abreiben und beides mit je 3 EL Salz und Zucker vermischen. Diese trockene Mischung um den Lachs verteilen. Die Scheiben der roten Bete über die Beize legen und gut andrücken. Dann in Frischhaltefolie wickeln und in einer Auflaufform in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Morgen zwei Brotscheiben toasten. Feine Scheiben des gebeizten Lachs abschneiden. Den Blutampfer abzupfen und die Blätter waschen.
  3. Für die pochierten Eier einen Topf mit heißem Wasser erhitzen. 2 EL Weißwein-Essig in den Topf rühren. Wenn das Wasser köchelt, ein Ei vorsichtig in eine niedrige Tasse aufschlagen. Mit einem Löffel das köchelnde Wasser rühren, so dass sich ein großer Strudel bildet. Das Ei sachte hineingleiten lassen. Dabei behutsam weiter rühren, sodass das Eiweiß sich um das Eigelb hüllt. Wenig später das zweite Ei auf die gleiche Weise ins köchelnde Wasser geben. Nach etwa drei Minuten ist ein pochiertes Ei gar. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in warmem, leicht gesalzenen Wasser warm halten.
  4. Für die Sauce hollandaise 150g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Einen kleinen Topf mit Wasser erhitzen. Zwei Eigelb in eine Metallschüssel geben und mit 3 EL Weißwein über dem Wasserbad aufschlagen, bis die Masse nach zwei bis drei Minuten cremig wird. Bei ständigem Rühren nach und nach die Butter zugeben – tröpfchenweise und nur so viel, wie die Masse aufnehmen kann. Abschließend mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  5. Brotscheiben mit Butter bestreichen, etwas Dill darüber verteilen und die Lachsscheiben drapieren. Sauce hollandaise darüber verteilen und ein pochiertes Ei darauf geben. Mit Blutampfer bestreuen und noch etwas salzen sowie pfeffern. Schnell genießen, solang das Eigelb noch so schön aus dem Ei rinnt und die Sauce hollandaise warm ist.

Notizen

Die Beize dauert einige Stunden im Kühlschrank, daher solltest du den Lachs am Vorabend vorbereiten. Das geht problemlos auch ein bis zwei Tage vorher. Der restliche gebeizte Lachs hält sich einige Tage im Kühlschrank.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Rezept für Eggs Benedict wie in Berlin mit gebeiztem Lachs und Sauce hollandaise selbstgemacht für ein besonderes Frühstück von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee

Das könnte dir auch gefallen

17 Kommentare

  • Antworten
    Zum Tag des Butterbrotes 2020: Weizen-Sauerteigbrot – Liebe&Kochen – Der Foodblog für Rezepte mit Herz!
    25. September 2020 um 08:00

    […] ÜberSee-MädchenBerliner Luxusstulle: Eggs Benedict mit gebeiztem Lachs – Lebkuchennest Rote Bete-Sandwich – Ayseskochblog No knead bread – Brot ohne […]

  • Antworten
    Brot mit Pizzabutter - Küchentraum & Purzelbaum
    25. September 2020 um 08:01

    […] Berliner Luxusstulle: Eggs Benedict mit gebeiztem LachsLebkuchennest Rote Bete-Sandwichzimtkringel Antipasti-Brot und WürzbutterHomemade & baked […]

  • Antworten
    Kathrina
    25. September 2020 um 08:31

    Wow, was soll ich sagen? Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Das klingt so so lecker, liebe Isabell, Luxusstulle trifft es auf den Punkt.
    Hab ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 09:58

      Danke dir, liebe Katharina <3

  • Antworten
    Simone von zimtkringel
    25. September 2020 um 08:34

    Liebe Isabelle, wie wunder- , wunder- , wunderschön! Ja, dreimal Wunder! Nicht nur, dass ich ein großer Lachsfan bin, so schön fotografiert habe ich ihn selten gesehen.
    Liebe Grüße von der Alb an den See
    Simone

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 09:59

      Danke dir, liebe Simone! Du bist ja lieb. Lachs hat es auch verdient, in ein richtig gutes Licht gerückt zu werden :) Viele Grüße vom See

  • Antworten
    Dinkelbrot mit Joghurt und Kernen aus der Cocotte - Ninamanie
    25. September 2020 um 09:41

    […] ÜberSee-Mädchen Berliner Luxusstulle: Eggs Benedict mit gebeiztem Lachs […]

  • Antworten
    Martina
    25. September 2020 um 21:01

    Boah, das ist aber mal echt ein leckerer Luxus! Da bin ich dabei!
    Liebste Grüße von Martina

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 10:00

      Sehr gut, dann sind wir ja schon zwei :D Viele Grüße vom Bodensee

  • Antworten
    Tina von foodundco.de
    26. September 2020 um 08:31

    Deine Luxusstulle verdient den Namen absolut. Sieht wirklich toll aus dein „Butterbrot“ :-)
    Liebe Grüße,
    TIna

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 10:00

      Danke dir, auch fürs Organisieren des Events. Beim nächsten Mal bist du hoffentlich wieder dabei :) Viele Grüße vom Bodensee

  • Antworten
    Tanja
    26. September 2020 um 09:11

    Wie gut das aussieht! Ich schmecke es schon – Luxus pur. Einfach lecker!

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 10:01

      Ab und zu darf man sich das gönnen, oder? :) Viele Grüße vom Bodensee

  • Antworten
    Volker
    26. September 2020 um 09:44

    Hallo Isabelle,

    eine insgesamt tolle Stulle, aber am meisten begeistert mich der gebeizte Lachs.

    Schöne Grüße
    Volker

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 10:01

      Hi Volker, ich beize Lachs regelmäßig, seit ich das für mich entdeckt habe – ist so einfach und vielfältig, kann ich nur empfehlen. Viele Grüße vom Bodensee

  • Antworten
    Bettina
    26. September 2020 um 12:09

    Das sieht sooo lecker aus! Ich wusste gar nicht, dass Lachs beizen so einfach ist. Sollte ich vielleicht doch mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße, Bettina

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      28. September 2020 um 10:02

      Ist es und probiere das unbedingt, es lohnt sich :) Der Lachs bekommt eine etwas andere, cremige Konsistenz und wird richtig lecker würzig. Viele Grüße vom Bodensee, Isabelle

    Hinterlasse einen Kommentar