Food/ Feierabendküche/ Grillen/ La dolce vita/ Länderküche/ Low Carb/ Salate/ Snacks/ Sommerrezepte/ Vegetarisch/ Vorspeisen

Tomaten-Mozzarella-Salat deluxe mit Pesto

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für Büffel Bill.

Tomaten-Mozzarella-Salat kennt jeder, oder? Denn besonders im Sommer gibt es kaum ein besseres schnelles Gericht für zwischendurch, als Vorspeise oder für ein leichtes Abendessen. Ich habe in den vergangenen Jahren teils so oft Tomate-Mozzarella gegessen, dass ich den italienischen Klassiker etwas über hatte und für einige Wochen verzichtet habe. Doch das ist zum Glück schon eine Weile her. Und nun habe ich eine Version kreiert, die ich jede Woche essen möchte – besonders wenn die Tomaten so schön bunt und lecker sind wie aktuell. Deshalb habe ich auf dem Wochenmarkt neulich eine große Tüte von besonders hübschen bunten Früchtchen eingepackt. Bei meinem Tomaten-Mozzarella-Salat treffen bunte Tomaten auf original Büffelmozzarella und ein leckeres Basilikumpesto. Einfach, aber besonders lecker.

Tomaten-Mozzarella-Salat wird mit grünem Pesto noch besser Rezept von ÜberSee-Mädchen der Foodblog vom Bodensee Konstanz

Den Büffelmozzarella lasse ich mir schon seit einigen Monaten immer wieder schmecken – und das mit einem guten Gefühl und Gewissen. Denn der Mozzarella stammt von Büffel Bill. Das ist ein Unternehmen von zwei netten Jungs aus dem Hegau. Das ist eine Region direkt am Bodensee, also nur wenige Kilometer von meinem Wohnort Konstanz entfernt. Von meiner Arbeitsstelle aus bin ich sogar in wenigen Minuten in den heiligen Hallen von Büffel Bill und kann mir dort mein online bestelltes Paket abholen. Meist bestelle ich eine Auswahl von Mozzarella und wenn ich Lust auf Burger habe, darf auch etwas Büffelfleisch mit.

Überrascht hat mich vor einigen Monaten die Hintergrundgeschichte von Büffel Bill: Ein Artikel über grausame Produktionsbedingungen von Büffelmozzarella hat die beiden Gründer veranlasst, eine bessere Produktion auf die Beine zustellen. Dabei werden nicht nur die weiblichen Büffel aufgezogen, welche die für Mozzarella wichtige Milch produzieren, sondern auch die männlichen Tiere. Mehr zu den Hintergründen lest ihr hier.

Zutaten für Tomaten-Mozzarella-Salat deluxe mit Pesto

700g Tomaten (am besten kleine bunte Cocktailtomaten), 250g Mozzarella (ich habe diese kleinen Kugeln Büffelmozzarella von Büffel Bill genutzt), 3 EL Basilikum-Pesto, 5 EL Olivenöl und 4 EL Balsamico-Essig. Außerdem einige Basilikum-Blätter und Salz sowie Pfeffer.

Das Rezept ist für vier Personen gerechnet. Wer mag, kann dazu Brot wie Ciabatta reichen. Und wie so oft gilt: Je besser deine Grundzutaten sind, desto besser schmeckt der Tomaten-Mozzarella-Salat. Gerade bei so wenigen Zutaten schmeckt man jede einzelne gut raus.

So wird dein Salat Tomate-Mozzarella besonders lecker

Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Größere Tomaten vierteln oder achteln, so dass jedes Stück mundgerecht ist. Tomaten mit Essig und Öl vermischen, dann auf einer großen Servierplatte drapieren. Mozzarella-Kugeln dazwischen verteilen. Basilikumpesto darüber träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikumblätter verteilen und genießen.

Weitere Rezepte mit Tomaten: Du hast noch ein paar Tomaten zuhause, ob bunt oder normal? Wenn du Lust auf Salat hast, empfehle ich dir Panzanella (Tomaten-Brot-Salat), mediterranen Schichtsalat oder türkischen Salat mit einfachem Zitronen-Öl-Dressing. Tomaten und Pasta sind ein Traumpaar, deshalb habe ich zum Beispiel das Rezept für meine liebste Tomatensauce verraten. Alle Rezepte mit Tomaten findest du hier.

Tomaten-Mozzarella-Salat deluxe mit Pesto

Von ÜberSee-Mädchen Serves: 4
Vorbereitungszeit: 15 Minuten Total Time: 15 Minuten

Ein italienischer Klassiker noch besser: Rezept für Tomaten-Mozzarella-Salat mit Büffelmozzarella und grünem Pesto. So wird der Salat, ob als Vorspeise oder low carb Hauptgericht, besonders lecker.

Zutaten

  • 700g Tomaten
  • 250g Mozzarella
  • 3 EL Basilikum-Pesto
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico-Essig
  • einige Basilikum-Blätter
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

700g Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Größere Tomaten vierteln oder achteln, so dass jedes Stück mundgerecht ist.

2

Tomaten mit 4 EL Essig und 5 EL Öl vermischen, dann auf einer großen Servierplatte drapieren.

3

250g Mozzarella-Kugeln dazwischen verteilen.

4

3 EL Basilikumpesto darüber träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Basilikumblätter verteilen und genießen.

Italienischer Klassiker noch besser: Tomaten-Mozzarella-Salat mit grünem Pesto, ein Rezept von ÜberSee-Mädchen der Foodblog vom Bodensee Konstanz
Italienischer Klassiker noch besser: Tomaten-Mozzarella-Salat mit grünem Pesto, ein Rezept von ÜberSee-Mädchen der Foodblog vom Bodensee Konstanz

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Eli
    4. September 2020 um 09:54

    Ich glaube, Tomate-Mozzarella-Salat hat mich dieses Jahr wirklich durch den Sommer gebracht. Wir haben bei uns jedes Jahr aufs neue ne regelrechte Tomatenschwemme im Garten und wenn es dann noch zu heiß zum Kochen ist, kommt so ein Salat echt wie gerufen. Das klingt jetzt vielleicht etwas befremdlich, aber ich mache mir auch sehr gerne noch etwas Wassermelone in den Salat. Das gibt nen super interessanten Kontrast zu den restlichen eher deftigen Zutaten und ist dazu auch noch super erfrischend!

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      4. September 2020 um 14:21

      Genau dann ist so ein Salat doch perfekt :) Und Wassermelone kann ich mir sehr gut dazu vorstellen, ist nochmal erfrischend(er) vermutlich. Viele Grüße vom Bodensee

    Hinterlasse einen Kommentar