Fleisch/ Food/ Hauptgericht/ Pasta

Spaghetti alla Don Hensslerino mit Pancetta und Spinat

Drei Rezepte haben wir bereits ausprobiert, dieses hier ist unser Favorit: Pasta mit Pancetta und Spinat nach Steffen Henssler, von ihm selbst auch als Spaghetti alla Don Hensslerino bezeichnet. Auf Einladung von Krups war ich vor wenigen Wochen bei „Henssler tischt auf“ in Ravensburg, hier findest du meinen Bericht. Dabei bekam ein Pärchen diese Pasta serviert und wirkte ziemlich beglückt, daher packten wir bereits einige Tage nach der Veranstaltung Pancetta und frischen Spinat in unseren Einkaufskorb. Innerhalb von 24 Stunden nach der Show hat man als Gast die Gelegenheit, sich die Tourrezepte runterzuladen. Henssler nennt seine Pasta selbst „Spaghetti alla Don Hensslerino“ und packt sie in eine Reihe mit Gerichten wie Süßkartoffelgratin (nay, hat uns nicht geschmeckt), Spareribs (yay, sehr lecker) oder Lachs in einer Zeitung gegart (testen wir noch). So viel sei zu der Pasta gesagt: Mit der Kombination aus italienischem Speck, Spinat und Parmesan macht man sicher nichts falsch. Und die Pasta braucht außerdem nur etwa 30 Minuten, bis sie lecker dampfend auf dem Tisch steht.

Pasta Spaghetti alla Don Hensslerissino Rezept mit Spaghetti Pancetta Spinat Tomaten Sahne von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Wenn Steffen Henssler diese Pasta zubereitet, wirkt das fast beeindruckend: Auf einer großen Metallfläche türmt er erst Spinat auf, um ihn dann zusammenfallen zu lassen. Die Sahne lässt er fast anbrennen, um den Geschmack zu konzentrieren, und gießt dann ein wenig davon nach, um eine cremige Sauce zu schaffen. Und am Ende raspelt er noch eine gefrorene Chili über die Spaghetti alla Don Hensslerino. Das ist ein Trick, den ich mir für die Zukunft auf jeden Fall abgeschaut habe. Dumm nur, dass die Chilischote für diese Premiere seelenruhig im Tiefkühler lag. Pünktlich zum ersten Bissen fiel mir dann ein, dass ich die Chili noch galant über die Nudeln reiben wollte. Für den Geschmack habe ich das noch schnell nachgeholt, für die Bilder war es leider zu spät. Denk sie dir einfach dazu, wenn du diese köstliche Pasta selbst ausprobierst.

Zutaten für vier Portionen Spaghetti alla Don Hensslerino

500g Spaghetti, 300ml Sahne, 250g Pancetta, 200g Spinat (am besten frisch), 150g Parmesan, 30 Kirschtomaten, zwei Knoblauchzehen, zwei Frühlingszwiebeln, außerdem Olivenöl, Salz, Pfeffer und eine gefrorene Chilischote zum Drüberreiben.

Ich habe das Ursprungsrezept etwas variiert: Welche vier Personen werden von 200g Spaghetti satt? Ich kenne keine und habe die Menge daher angepasst, dafür gibt es auch ein wenig mehr Sauce.

Spaghetti mit Tomaten Spinat Pancetta nach einem Rezept von Steffen Henssler alla Don Hensslerino Spaghetti mit Tomaten Spinat Pancetta Sauce Rezept von Steffen Henssler genannt alla Don Hensslerino

Spinat putzen, waschen und falls es kein Babyblattspinat ist, die harten Enden ein wenig abschneiden. Das Rezept funktioniert sicher auch mit tiefgekühltem Blattspinat, wenn er gut aufgetaut ist, dann fällt nur das Zusammenfallen später weg. Pancetta in kleine Würfel schneiden – dafür braucht es ein scharfes Messer, bei mir sah das dennoch nicht annähernd so locker aus wie beim Henssler. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Pancetta darin auslassen. Dem italienischen Speck dabei ruhig ein wenig Zeit geben, bis er schön knusprig wird. Währenddessen das Nudelwasser aufsetzen, anschließend salzen und die Spaghetti gar kochen. Parallel Knoblauch und Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden. Die Kirschtomaten kurz abspülen und halbieren.

Knoblauch, Frühlingszwieben und Tomaten zum Pancetta geben und anschwitzen. Spinat dazugeben und warten, bis er zerfällt – recht schnell wird die große Masse dann deutlich kleiner. Sahne dazugeben und aufkochen, dann salzen und pfeffern. Den Parmesan fein reiben und schon kommt alles zusammen. Pasta abgießen, dabei ein wenig Kochwasser aufbewahren. Pasta, Sauce und Parmesan mit dem Kochwasser in einer Schüssel (oder einfach dem Topf) vermengen. Dann sind die Spaghetti alla Don Hensslerino schon bereit zum Servieren. Wer es ein wenig scharf mag, reibt noch etwas gefrorene Chilischote darüber.

Pasta Spaghetti alla Don Hensslerissino Rezept mit Spaghetti Pancetta Spinat Tomaten Sahne von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenPasta Spaghetti alla Don Hensslerissino Rezept mit Spaghetti Pancetta Spinat Tomaten Sahne von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Spaghetti alla Don Hensslerino

Ein SternZwei SterneDrei SterneVier SterneFünf Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 4
Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 500g Spaghetti
  • 300ml Sahne
  • 250g Pancetta
  • 200g frischer Spinat
  • 150g Parmesan
  • 30 Kirschtomaten
  • zwei Knoblauchzehen
  • zwei Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • eine gefrorene Chilischote

Instructions

1

Spinat putzen, waschen und falls es kein Babyblattspinat ist, die harten Enden ein wenig abschneiden. Pancetta in kleine Würfel schneiden.

2

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Pancetta darin auslassen. Das Nudelwasser aufsetzen, salzen und die Spaghetti gar kochen.

3

Parallel Knoblauch und Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden. Die Kirschtomaten kurz abspülen und halbieren.

4

Knoblauch, Frühlingszwieben und Tomaten zum Pancetta geben und anschwitzen. Spinat dazugeben und warten, bis er zerfällt. Sahne dazugeben und aufkochen, dann salzen und pfeffern.

5

Den Parmesan fein reiben. Pasta abgießen, dabei ein wenig Kochwasser aufbewahren. Pasta, Sauce und Parmesan mit dem Kochwasser in einer Schüssel (oder einfach dem Topf) vermengen.

Notes

Wer es ein wenig scharf mag, reibt noch etwas gefrorene Chilischote darüber.

Pasta Spaghetti alla Don Hensslerino selbstgemacht_title

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar