Fisch/ Food/ Hauptgericht/ Low Carb

Lachspäckchen mit Bohnen und Pesto aus dem Ofen

Früher war nicht alles besser, aber manches einfacher. Den Lachs mit Bohnen und Pesto, den ich euch heute zeige, habe ich alle paar Wochen routinemäßig in den Ofen geschoben und dann genossen. Lachs und Bohnen waren tiefgekühlt, das Pesto gekauft aus dem Glas, und das Rezept von Jamie Oliver hat bestens geklappt. Inzwischen sind einige Jahre vergangen, ich kaufe Lachs gerne frisch und auch Bohnen waren ungekühlt zu haben – blöd nur, dass dann das Rezept nicht mehr aufgeht. Deshalb hat es zwei, nein drei Anläufe gebraucht, um euch die Lachspäckchen mit Bohnen und Pesto aus dem Ofen zu zeigen. Doch der Geschmack ist es sowas von wert, denn es ist ein perfektes Low-Carb-Abendessen ohne großen Aufwand.

Lachspäckchen mit Pesto und Bohnen nach Jamie Oliver aus dem Ofen Rezept von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Vor einigen Wochen hatte ich das Gericht schon einmal photographiert, bis ich gemerkt habe, dass der Lachs noch nicht durch war. Also auf ein Neues! Beim zweiten Mal waren dann die Bohnen nicht durch, denn frische müssen vorab gekocht werden. Diesen Schritt unterschlägt Jamie Oliver leider… Und da ich einige Anläufe gebraucht habe, kann ich euch nun ein Rezept mit Gelinggarantie für alle Eventualitäten bieten – ob dicker oder dünner Lachs, frische oder gekühlte Bohnen. Eigentlich ist das Rezept für grünes Pesto gemacht, doch ich mag rotes viel lieber – [hier] mein Rezept dafür. Deshalb gibt es bei mir die Lachspäckchen mit Bohnen und rotem Pesto aus dem Ofen. Wenn ihr nach diesem Rezept noch Bohnen übrig habt, kann ich euch Spätzle mit Bohnen, einen Bohnensalat oder in Curry mit Bohnen ans Herz legen.

Zutaten für Lachspäckchen mit Bohnen und Pesto aus dem Ofen

Zweimal Lachs á 200-300g (frisch schmeckt mir besser, geht aber auch tiefgekühlt), zwei handvoll Bohnen (frisch oder tiefgekühlt), 2 EL rotes Pesto, zwei Zitronen, ein Spritzer Olivenöl, Salz und Pfeffer. Das ist für zwei hungrige Personen ohne Beilage gerechnet. Mit Kartoffeln als Beilage und etwas mehr Bohnen werden auch vier Menschen davon satt.

Lachspäckchen mit Pesto und Bohnen nach Jamie Oliver aus dem Ofen Rezept von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenLachspäckchen mit Pesto und Bohnen nach Jamie Oliver aus dem Ofen Rezept von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Falls ihr frische Bohnen verwendet, diese waschen und die Enden abschneiden. Anschließend für sieben Minuten in heißem Wasser kochen – sonst habt ihr (wie ich beim zweiten Anlauf) rohe Bohnen. Bei tiefgekühlten Bohnen könnt ihr diese direkt verwenden. Pro Lachs etwa einen Meter Alufolie abreißen, diese halbieren und die Hälfte der Bohnen in die Mitte geben. Darauf den Lachs mit der Hautseite nach unten legen, getoppt wird das mit einem Esslöffel Pesto pro Lachspäckchen. Anschließend eine Zitrone halbieren und pro Päckchen eine Hälfte ausdrücken. Dazu kommen ein paar Spritzer Olivenöl und etwas Salz & Pfeffer.

Das Päckchen falten, dafür am besten die vier Ecken greifen und zusammen führen. Das war es schon: Jetzt kommen die Lachspäckchen in den Ofen. Wenn ihr wie ich eine Portion Fisch mit 300g habt, dann braucht das Päckchen 25 bis 30 Minuten im Ofen. Bei 200g und einem flacheren Stück reichen auch 20 Minuten. Anschließend für ein bis zwei Minuten ruhen lassen, den Gargrad checken und dann genießen – entweder direkt aus dem Folienpäckchen oder hübsch auf einem Teller serviert.

Lachspäckchen mit Pesto und Bohnen nach Jamie Oliver aus dem Ofen Rezept von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenLachspäckchen mit Pesto und Bohnen nach Jamie Oliver aus dem Ofen Rezept von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Lachspäckchen mit Bohnen und Pesto

Ein SternZwei SterneDrei SterneVier SterneFünf Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 2
Cooking Time: 15 Minuten + 25 Minuten Backen

Ingredients

  • Zweimal Lachs á 200-300g
  • zwei handvoll Bohnen
  • 2 EL rotes Pesto
  • zwei Zitronen
  • ein Spritzer Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Instructions

1

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Falls ihr frische Bohnen verwendet, diese waschen und die Enden abschneiden. Anschließend für sieben Minuten in heißem Wasser kochen. Bei tiefgekühlten Bohnen könnt ihr diese direkt verwenden.

3

Pro Lachs etwa einen Meter Alufolie abreißen, diese halbieren und die Hälfte der Bohnen in die Mitte geben. Darauf den Lachs mit der Hautseite nach unten legen, getoppt wird das mit einem Esslöffel Pesto pro Lachspäckchen. Anschließend eine Zitrone halbieren und pro Päckchen eine Hälfte ausdrücken. Dazu kommen ein paar Spritzer Olivenöl und etwas Salz & Pfeffer.

4

Das Päckchen falten und in den Ofen geben. Je nach Dicke und Gewicht braucht ein Lachspäckchen zwischen 15 und 25 Minuten - eher 25.

5

Anschließend für ein bis zwei Minuten ruhen lassen, den Gargrad checken und dann genießen.

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar