Fantastic & Free Fonts #9

24. April 2016

Heute gibt es einen Nachschlag an fantastic & free fonts, also schöne, kostenlose Schriften für den Blog oder noch hübschere Bilder – perfekt für einen Sonntag, um sich ein wenig durchzuklicken und inspirieren zu lassen.

In meinem Urlaub hatte ich ein wenig Zeit, all die Schriften auf meinem Computer anzusehen und bin dabei auf neue Favoriten gestoßen. Inzwischen haben sich über 300 Schriftdateien angesammelt – es ist aber auch zu verlockend, denn die Auswahl für kostenlose Schriften scheint unbegrenzt. Es gibt da zu Beispiel ein paar Schriften, die auf Bildern zahlreicher Blogger zu finden sind, wie  Colors of Autumn… Die verwende ich nicht nur bei meinem Fantastic & Free Fonts-Cover, sondern auch bei meiner Reiseübersicht [hier] oder zuletzt beim Erdmandel-Porridge.

Kostenlose Schriften gesammelt vom ÜberSee-Mädchen

Ob bei Bloggern beliebt und vielfach genutzt oder nicht: Ich habe gleich mehrere Favoriten bei diesen zwölf Schriften. Colors of Autumn ist zweifellos eine Lieblingsschrift, doch auch Aguafina Script und Shorelines Script werden sich bald auf einigen Bildern finden.

Hier findet ihr kostenlose Schriften zum Download:

Aguafina Script | Shorelines Script | Rex Light

Lemon Chicken | Streamster | Mistral

Csemege Demo | KG Manhattan Script | Papyrus

Colors of Autumn | Armonioso | Young & Beaufitful

Wie man kostenlose Schriften nach dem Download installiert, habe ich übrigens beim ersten aller „Fantastic & Free Fonts“-Beiträge erklärt: klick (damals sah das optisch noch ein wenig anders aus, doch viele Schriften nutze ich noch bis heute). Und wer noch nicht genug Inspiration hat, findet [hier] meine gesammelten Beiträge zu schönen Fonts.

Weitere Beiträge mit:

Fonts Inspiration
Über mich

Hallo, ich bin Isabelle, 30 Jahre alt und lebe am schönen Bodensee. Auf meinem Blog ÜberSee-Mädchen.de zeige ich vor allem einfache Rezepte für leckeres Essen. Meine Kochkarriere begann mit der Sehnsucht nach Heimatküche wie Grießklöschensuppe oder schwäbischen Wurstspätzle. Seitdem habe ich viele Stunden in der Küche verbracht und allerlei Köstlichkeiten ausprobiert. Sieh dich ein wenig um und lass es dir schmecken.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.