Food/ Kuchen und mehr

Schokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Guss

Neuer Monat, neues (Kuchen-) Glück. Und passend zu den steigenden Temperaturen bringe ich einen Kuchen mit. Okay, es ist eine Schokotarte ohne Backen, die zwar sehr lecker schokoladig, aber dennoch fruchtig-frisch ist. Also Zeit für etwas Süßes, oder? Mehr als einen Monat ist das jüngste Kuchenrezept bereits her, dabei habe ich seit Muttertag einen wahren Kuchenschatz in petto: Schokotarte mit Orangen, Whiskey und Pinienkernen. Ein Traum von einem Kuchen, den wir in einer  Essen&Trinken entdeckt und für die Mutter meines Liebsten gebacken haben. Wobei backen eigentlich das falsche Wort ist, denn die Schokotarte kommt ohne Backen aus und wird gerade dadurch unwiderstehlich cremig – ich sage nur Espresso-Ganache. Ein leichtes Vergnügen ist es nicht, aber dafür ein großes Vergnügen! Und der Guss aus Orangen-Whiskey-Sauce, Orangenschale und herrlich gerösteten Pinienkernen gibt der Schokotarte einen frischen Anstrich. Und die Amaretti-Kekse dürfen wir nicht vergessen, die geben nämlich einen tollen Boden ganz ohne viel Aufwand. Eine wirklich besondere und besonders leckere Schokotarte ohne Backen.

Schokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Guss no bake von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Und als Kühlschrankkuchen ist die Schokotarte mit Orangen-Whiskey-Sauce und Pinienkernen eine willkommene Erfrischung angesichts der Hitze, die uns dieser Tage wieder erwartet. Ich komme mit hohen Temperaturen ja nicht so gut klar, wenn ich nicht am Strand liegen kann, und esse dann ganz gerne etwas Kühles – und wenn es lecker Kuchen ist.

Zutaten für eine Schokotarte ohne Backen:

400g dunkle Schokolade (Kuvertüre), 250ml Schlagsahne, 200g Amaretti, 100ml Whiskey (ich habe Jameson genutzt), 50g Zucker, 30g Butter, außerdem eine Bio-Orange (für Saft und Schale), 3 EL Pinienkerne, 1 EL Espressopulver und eine Prise Salz.

Ich habe die Tarte in einer Keramikform mit 24 Zentimetern Durchmesser gebacken. Die Schokotarte ohne Backen braucht ein wenig Vorbereitung, da sie für zwei Stunden kalt stehen muss – wir haben frühmorgens gebacken, alternativ bietet sich am Vorabend an.

Schokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Guss no bake von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenSchokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Guss no bake von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Amaretti fein zerbröseln, ich habe sie dafür in eine Plastiktüte gegeben und mit dem Nudelholz zerkleinert. Die Kekse mit 75g geschmolzener Schokolade vermischen und in der Tarteform verteilen. Mit einem Glas festdrücken, dabei soll ein Rand entstehen. Kalt stellen.

Für die Ganache-Füllung die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und das Espressopulver einrühren. Etwas abkühlen lassen und mit der restlichen Kuvertüre vermischen, dann noch eine Prise Salz zugeben. Anschließend kommt die Schokomasse schon auf den inzwischen ein wenig erkalteten Tarteboden und darf für zwei Stunden in den Kühlschrank.

Schokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Guss no bake von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee ÜberlingenSchokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Guss no bake von ÜberSee-Mädchen Foodblog vom Bodensee Überlingen

Den Guss gleich vorbereiten, denn er muss noch abkühlen.  Dafür die Orange heiß waschen, abtrocknen. Die Schale reiben, den Saft auspressen. Den Zucker in einem Topf erhitzen und leicht schmelzen, also karamellisieren lassen. Mit Orangensaft und dem Whiskey ablöschen, für zwei Minuten köcheln lassen. Anschließend die Butter zugeben und in den nächsten 15 Minuten zu einer sämigen Sauce einkochen lassen. Abkühlen lassen. Jetzt fehlen nur noch die Pinienkerne, diese in einer Pfanne ohne Fett anrösten, ebenfalls abkühlen lassen.

Jetzt kommt zusammen, was zu der Schokotarte ohne Backen gehört: Orangen-Whiskey-Guss und Pinienkerne sowie die Orangenschale auf die Schokotarte aus dem Kühlschrank geben und genießen.

PS: Wer eine etwas weniger mächtige, schokoladige Tarte (fast) ohne Backen möchte, dem kann ich meine Zitronen-Buttermilch-Tarte empfehlen. Das Rezept gibt es hier.

Schokotarte ohne Backen mit Orangen-Whiskey-Sauce und Pinienkernen

Print Recipe
Serves: 12 Cooking Time: 45 Minuten + 120 Minuten kühlen

Ingredients

  • 400g dunkle Schokolade (Kuvertüre)
  • 250ml Schlagsahne
  • 200g Amaretti
  • 100ml Whiskey (Jameson)
  • 50g Zucker
  • 30g Butter
  • eine Bio-Orange (für Saft und Schale)
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1 EL Espressopulver
  • eine Prise Salz

Instructions

1

Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Amaretti fein zerbröseln. Die Kekse mit 75g geschmolzener Schokolade vermischen und in der Tarteform verteilen. Mit einem Glas festdrücken, dabei soll ein Rand entstehen. Kalt stellen.

2

Für die Ganache-Füllung die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und das Espressopulver einrühren. Etwas abkühlen lassen und mit der restlichen Kuvertüre vermischen, dann noch eine Prise Salz zugeben. Anschließend kommt die Schokomasse auf den inzwischen ein wenig erkalteten Tarteboden und dann für zwei Stunden ab in den Kühlschrank.

3

Für den Guss die Orange heiß waschen, abtrocknen. Die Schale reiben, den Saft auspressen. Den Zucker in einem Topf erhitzen und leicht schmelzen, also karamellisieren lassen. Mit Orangensaft und dem Whiskey ablöschen, für zwei Minuten köcheln lassen. Anschließend die Butter zugeben und in den nächsten 15 Minuten zu einer sämigen Sauce einkochen lassen. Abkühlen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, ebenfalls abkühlen lassen.

4

Jetzt kommt zusammen, was zu der Schokotarte ohne Backen gehört: Orangen-Whiskey-Guss und Pinienkerne sowie die Orangenschale auf die Schokotarte aus dem Kühlschrank geben und genießen.

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Ich freue mich über Feedback <3