Allgemein/ Inspiration/ Wochenrückblick

Wochenrückblick #93

Sich zurücklehnen, sich zurücklehnen können. Seit Freitag ist meine Zukunft gesichert. Sie ist nicht fest geplant, aber eine Option ist safe. Und das ist so viel wert. So viel Ballast der letzten Wochen und Monate ist von meinen Schultern gefallen – seit Februar schreibe ich Bewerbungen und eine Probe-Reportage nach der anderen. Jetzt ging es ein wenig einfacher als gedacht, doch vielleicht ist es deshalb genau das richtige? Letzte Woche wird es sich endgültig entscheiden und ich bin gespannt. Gespannt, was das Leben für mich bereit hält.

Allerlei Möglichkeiten für kulinarische, photographische oder DIY-Experimente finde ich täglich auf den dutzenden Blogs, denen ich regelmäßig folge. Und ich kann all diesen Bloggern dort draußen nur danken: Ihr seid großartig. Danke für all die Inspiration, die ich in meinem Wochenrückblick mit meinen Lesern teile und teilen darf.

PS: Aktuell darf ich auch etwas Materielles mit euch teilen, [klick] bis heute Nacht für das Fancy-Soaps-Giveaway.

Wochenrückblick

Die Links der Woche

  • Summer über eine Zeitschriften-Liebe, die ich mehr als gut nachvollziehen kann. Ich lese seit Jahren Zeitschriften, jede Woche und jeden Monat. Sie sind für mich nicht wegzudenken und immer im Budget <3
  • Photographie: Anna war in Rom und erinnert mich an meine eigenen Rom-Bilder, außerdem ein Model und ganz verschiedene Bilder.
  • Süße Zeichnungen + Animation = zauberhaft, siehe [hier].
  • Milena schreibt über WhatsApp und welche Gedanken die „Zuletzt online„-Zeile ins Rollen bringt, wie sie unsere Gesprächsart beeinflusst. Ähm ja, leider ja. Ich ertappe mich immer wieder…
  • Food: Zehn Varianten für Zucchini-Nudeln, und mindestens so vielversprechend wie ungewöhnlich: Tomaten-Crumble. Süß wird es mit diesem Schoko-Birnen-Kuchen – eine großartige und von mir heißgeliebte Kombination. Zu Favoriten könnten auch Annas Vanille Buns werden, am besten mit Apfelstückchen (oder doch wieder Birne?). Bei [dieser] Apfeltarte mit Zimtguss hat eindeutig der Apfel gewonnen – und die Photographie, so tolle Bilder.
  • Eine Foodblog-Neuentdeckung, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Siasoulfood. Ich gehe dann mal weiter stöbern.
  • DIY: eine Herringbone-Wall verschönert sicher nicht nur die Garderobe.

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar