Allgemein/ Inspiration/ Wochenrückblick

Wochenrückblick #100

Die magische Grenze ist geknackt und das Zeitalter der dreistelligen Wochenrückblicke eingeläutet: Ich präsentiere den 100. Wochenrückblick. 100x persönliche Worte, Gedanken und in der ersten Reihe dutzende Links von bewundernswerten Bloggern, die vor Kreativität nur so sprühen und uns an ihren Werken teilhaben lassen – an ihren Rezepten oder Looks, an ihren DIYs oder Schriften, Wallpapern. An ihren wunderschönen Photos. Ich liebe das Internet für all seine Möglichkeiten, Möglichkeiten wie die von Blogs. Ein Leben ohne? Schwer vorstellbar.

Ich sage absichtlich nicht „niemals“, denn aktuell komme ich einem Leben ohne Internet ein wenig nahe. Der Grund ist mal wieder ein Umzug. Der Umzug an den Hochrhein, an die Ausläufer des Schwarzwalds, ein Stück weiter an der Schweizer Grenze entlang. Der Umzug zum Job, zur Vollzeit-Stelle in der Lokalredaktion vor Ort und nicht zuletzt in ein Zimmer, im dem der WLAN-Empfang mehr schlecht als recht ist. Noch, denn diese Woche soll sich das ändern. Habe ich erwähnt, dass Geduld nicht meine größte Stärke ist? Summer hat [hier] übrigens über unser Internet-Verhalten geschrieben – ein paar Tage offline vielleicht können wirklich nicht schaden.

Ihr merkt schon, ich finde immer etwas zu meckern. Ein wenig Nachdenklichkeit und Wehmut gehört dazu, doch wesentlich bleibt: Alles hat seinen Sinn. Daran glaube ich wirklich. Sinn der Funkstille auf diesem Blog ist womöglich, dass ich heute noch mehr Links für euch habe – nicht am üblichen Sonntag, nicht in üblichem Umfang, doch wie immer sehr inspirierend.

Wochenrückblick

Die Links der Woche

  • Photographie: Die wichtigsten Photos von kwerfeldein-Lesern und von kwerfeldein-Redakteuren und die wichtigsten Bilder 2014 sind Jahr für Jahr inspirierend.
  • Fotorealistische Malerei zeigt Frau und Vogel, Frau und Federn, Frau und … ja was?
  • Arianes Europa Bucket-List mit ganz viel Reiseinspiration weckt das Fernweh in
  • Ronja beschreibt, wie ein Food-Post entsteht. Ich finde es immer spannend, einen Einblick in die Abläufe anderer zu erhalten. Und Ariane hat gesammelt, was die Bildsprache von Food-Photographie ausmacht – ich durfte meinen Senf in Form eines Expertentipps beisteuern, danke für die Möglichkeit!
  • mir. Island? Sehr gerne! Auch Linas Marrakesch klingt traumhaft schön.
  • Food – süß: Zum Frühstück Haferflocken alias Oatmeal mit Bananen und Nüssen (wenn Pecannüsse nur so einfach und vor allem günstig zu bekommen wären!). Süß weiter geht es mit Köstlichkeiten für den Kaffeetisch: Ronjas Hefekranz á la Snickers hat es mir angetan, ebenso Nuss-Kirschkuchen und Maras wunderbar mürbe aussehender Nusskranz – diese drei Blogs gehören aktuell übrigens zu meinen Favoriten, sie zeigen bewundernswert regelmäßig tolle Rezepte und Foodbilder. Neben all den Nüssen klingen aber auch folgende Rezepte unwiderstehlich: Mandarinen Creme Brulée, Schoko-Bananen-Tartelettes, Marmorkuchen (in der tollsten aller Kuchenformen), Butter und Hefe finden sich in einem Butterkuchen, Pull-Apart-Kuchen in der Zimt-Versionn und belgische Waffeln.
  • Food – herzhaft: Fees Rotkohl-Salat klingt unheimlich lecker, bei Nadines Wintersalat reizt mich das Beiwerk (alias selfmade Brötchen, [hier] noch mehr Rezepte) dagegen fast mehr. Und auch wenn der Hirsesalat ziemlich lecker klingt, hat mich [hier] die Geschichte der Vermieterin gebannt – vegetarisch gewollt aber nicht gekonnt, in diesem Fall sehr süß. Sogar vegan ist der Rote-Beete-Aufstrich, doch auch hier zieht mich die Geschichte von der Annäherung an die rote Knolle an.
  • Eine geniale Idee: Die M29 als Berlins Buslinie der Unterschiede. Ich bin mit dem gelben Doppeldecker im Mai täglich zur Arbeit gefahren, eine schöne Erinnerung.
  • Living: Tische aus Baumstämmen passen nicht in meine, aber vielleicht zu eurer Wohnung? Hannah hat ihre Favoriten zusammengestellt. [Hier] noch mehr Interior-Inspiration. Was sicher in jedes Zuhause passt, ist eine der Schreibtischlampen, die Patricia vorstellt.
  • Lina über Beschäftigt-Sein – der neue (Möchtegern?-) Touch von Coolness? So schöne Worte auch über Neujahrs-Vorsätze. Apropos: Wie wäre es mit selbstgemachten Apfel-Chips als gesundes Fernsehfutter?
  • Style: Summer schreibt über gehypte Zara-Produkte – welche besitzt ihr? Ich habe… ähm… keins in meinem Kleiderschrank. Ist das nun gut oder schlecht? „Resort Fling“ von Essie besitze ich und finde ihn wunderhübsch, auch wenn lackfein eher auf die drei anderen Neulinge im Standardsortiment steht – nachzulesen [hier].

Das könnte dir auch gefallen

13 Kommentare

  • Antworten
    Mara
    21. Januar 2015 um 07:54

    Hach, du Süße! Es freut mich, dass meine Rezepte schon so oft in deinem Wochenrückblick gelandet sind <3 Ich schau ihn mir regelmäßig an. Super interessante Sachen sind immer dabei. Toll toll toll! :) :)

    Liebste Grüße und noch eint tip top Woche
    Mara

  • Antworten
    TanjasBunteWelt
    21. Januar 2015 um 08:03

    Ohne Internet würde bei mir momentan gar nichts gehen, brauche es auch beruflich ;-) So ein paar Tage mal offline sein und wirklich mal nur um sich selbst kümmern hat aber auch was und sollte jeder ein paar Mal im Jahr machen. Hoffe du bekommst schnell W-Lan, denn das kann schon nerven ohne.
    Liebe Grüße Tanja

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      22. Januar 2015 um 21:35

      Heute ist es endlich da, das schnelle Internet :) Bin ganz happy darüber, das macht Einiges einfacher. Ich brauche für meine Arbeit auch Internet, ab und zu ist eine Zwangspause aber wirklich nicht verkehrt. Viele Grüße, Isabelle

  • Antworten
    lisbeths
    21. Januar 2015 um 08:39

    Hallo liebe Isabelle,

    herzlichen Dank das ich dabei sein darf. Ich freue mich sehr darüber und wünsche dir einen wundervollen Tag.

    Karin

  • Antworten
    Lisa K
    21. Januar 2015 um 08:52

    Zu den Pekannüssen – bei Lidl gibts die recht günstig :)
    Und zu Zara – in unserem Zara hier findet man nur Möchtegern Models – ich verlass den Laden dann immsch fluchtartig ;)

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      22. Januar 2015 um 21:34

      Danke für den Tipp, habe ich noch nie bei Lidl gesehen! Und mit Zara hast du schon Recht, ich finde da meist sowieso nichts und bin ganz schnell draußen :)

  • Antworten
    Tali T.
    22. Januar 2015 um 22:29

    ich find deinen Blog toll ! und ich hätte ein paar fragen als „anfängerblogger“…
    wann hast du angefangen zu bloggen?
    wie hast du es geschafft leser zu bekommen ?
    macht es spass so viel zu bloggen?
    oh gott ich glaub ich hör lieber auf …
    vielleicht hast du zeit vielleicht eine der fragen zu beantworten.
    lg tali t.

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      22. Januar 2015 um 23:01

      Hallo Tali, ich freue mich immer über Fragen, also keine Scheu. Ich schreibe dir die Tage mal ne Mail, ja? Viele Grüße, Isabelle

  • Antworten
    Tali T.
    23. Januar 2015 um 12:15

    Vielen dank
    LG tali

  • Antworten
    Tali T.
    25. Januar 2015 um 20:53

    Hey Isabelle,
    Hast du mir die Mail schon geschickt? Ich habe nämlich nichts empfangen .Es ist aber nicht schlimm mach dir bitte keine Umstände
    Lg tali

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      26. Januar 2015 um 08:07

      Tadaaa, jetzt hast du Einiges zum Lesen. Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

  • Antworten
    Helena
    26. Januar 2015 um 13:18

    Wahnsinn, dann mal herzlichen Glückwunsch zum 100sten :)
    Ich finde die Wochenrückblicke immer klasse – vor allem die Links der Woche!

    LG Helena,
    Life is a Storybook

    • Antworten
      ÜberSee-Mädchen
      27. Januar 2015 um 21:16

      Danke dir, das freut mich sehr. Schöner Blog übrigens! Viele Grüße, Isabelle

    Hinterlasse einen Kommentar