Styling

Style: Die perfekten schwarzen Boots

Es lässt sich nicht leugnen: Der Herbst kommt. Und damit die Zeit der Stiefel, doch das schien eine endlose Suche zu werden: Die perfekten schwarzen Boots sind schwer zu finden. Geht das nur mir so? Ich muss zugeben, dass ich einige Kriterien für die Suche hatte: Niedrig sollten sie sein und damit alltagstauglich, sie sollen zu allem passen und ein Outfit aufwerten.

Neu angefixt wurde ich mit meiner Suche durch H&M, denn dort entdeckte ich das Paar #1 und verliebte mich in die Idee solch bequemer, edelnder Boots. Doch warum war ich überhaupt im Online Shop? Die Glamour Shopping Week war zu verlockend…

Die schwarzen Boots von H&M waren eine schöne Kombination von Lack und Fake-Leder, doch anprobiert leider ziemlich unhübsch. Die weiteren schwarzen Boots waren zwar Favoriten, aber zu hoch oder zu wenig edel. Anders bei Paar #5: Niedrige, schlichte Form und Lackakzente. Seit Montag steht dieses Paar in meinem Schuhschrank und ich bin sehr glücklich, dass die Suche beendet ist.

Tipp für eure Suche nach den perfekten Boots:

  • Setzt Prioritäten. Ich wusste ziemlich genau, was ich suche und noch wichtiger: was ich nicht suche. Dadurch fällt die Auswahl deutlich leichter.
  • Seid konsequent. Einmal ein festes Ziel und die perfekten schwarzen Boots vor Augen, gilt es nicht schwach zu werden. Das Angebot ist rießig, ich stöberte beispielsweise bei H&M, Görtz, Mirapodo, Asos und NewLook. Nicht ganz überzeugt? Dann sind es nicht die richtigen Schuhe.
  • Vergleicht die Preise. Ich habe die Schuhe bisher nur bei Mirapodo gefunden [hier] und dafür nach wenigen Minuten Recherche einen Gutschein über zwölf Euro gefunden; so macht Shopping noch mehr Spaß. Inzwischen gibt es für jeden Online-Shop Rabattgutscheine.

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antworten
    Wochenrückblick #92 - ÜberSee-Mädchen
    19. Mai 2018 um 21:59

    Diese/r Article wurde auf uebersee-maedchen.de erwähnt

  • Hinterlasse einen Kommentar