Allgemein

Long time ago. Jahrestage

Old times

Es gibt so Tage, da blickt man auf das Datum und denkt daran, was dieser Tag mal bedeutet hat. Es ist so lange her. Sieben Jahre, um genau zu sein. Vor sieben Jahren bin ich mit meiner ersten großen Liebe zusammen gekommen, sie hielt fast drei Jahre und war eine Achterbahnfahrt. Ob sie in positiver oder negativer Erinnerung bleiben, bestimmte Menschen bleiben in Erinnerung. Auf meinen Chucks haben sie sich damals verewigt, all meine Freunde und mein erster Freund. Zu wie vielen davon habe ich heute noch Kontakt? Die Liebe hat nicht gehalten, doch leugnen kann ich sie nicht. Denn letztlich machen uns die Menschen, deren Umlaufbahnen wir für einige Tage, Wochen, Monate oder Jahre gekreuzt haben, zu der Persönlichkeit, die wir heute sind. Und in Zukunft sein werden.

Zu philosophisch? Mag sein. Nachdenklich? Auf jeden Fall. Doch alles hat seinen Sinn.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    sarah
    28. Januar 2014 um 02:45

    ich find’s gar nicht zu philosophisch . sondern einfach nur schön
    ich hab auch oft so tage (und ja bei mir sind’s auch jahrestage) wo
    ich an das ganze vergangene denke . wie beziehungen oder menschen
    das ist doch iwie schön melancholisch . finde ich zumindest 🙂
    man sollte sich nur nicht in ein loch ziehen lassen .!

    alles liebe

  • Antworten
    Charlotte
    29. Januar 2014 um 10:14

    Ich finde, manche Dinge sollten einfach in Erinnerung bleiben. Manchmal lässt sich ja ein Gefühl gar nicht klar einordnen. Trotzdem ist es schön, dass man zumindest kurz an solche vergangenen Zeiten denkt. Gar nicht zu philosophisch, wie ich finde 🙂

  • Ich freue mich über Feedback <3