Erleben & Entdecken: Irlands Moor

2. September 2014

Irland hat mehr zu bieten als Strand, Steine und alte Schlösser: Das Moor. Irlands wilde Seite.

Irlands wilde Seite - Moor

Irland - Richtung See-3Im Moor wird noch heute Torf abgebaut und hier laufen Schafe einmal mehr kreuz und quer durch das hohe Gras. Weiße Flocken in den grünen Weiden, ebenso wie die kleinen Baumwollpflänzchen am Wegesrand. Auch hier ist es sehr grün und auch hier gibt es Steinwälle, wie könnte es anders sein.

Gerade das macht Irland aus. Das und die Vielfalt, der Wechsel zwischen Strand mit traumhaft feinen Sandkörnchen sowie Moor mit unwegsamen Straßen und Eseln. So schönen und süßen Eseln. Unverhofft kommt oft in Irland, es braucht nur einen Leihwagen und einen Fahrer, der den Linksverkehr beherrscht.

Weitere Beiträge mit:

Erleben & Entdecken Irland
Über mich

Hallo, ich bin Isabelle, 30 Jahre alt und lebe am schönen Bodensee. Auf meinem Blog ÜberSee-Mädchen.de zeige ich vor allem einfache Rezepte für leckeres Essen. Meine Kochkarriere begann mit der Sehnsucht nach Heimatküche wie Grießklöschensuppe oder schwäbischen Wurstspätzle. Seitdem habe ich viele Stunden in der Küche verbracht und allerlei Köstlichkeiten ausprobiert. Sieh dich ein wenig um und lass es dir schmecken.

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.